Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Gleichstellungsplan und Senatsrichtlinien

Die Leibniz Universität Hannover kann eine fast 20-jährige Kontinuität des Qualitätsmanagements in ihrer Gleichstellungsarbeit vorweisen.

1995 hat die Leibniz Universität Hannover sich mit den Senatsrichtlinien zur Gleichstellung von Frauen und Männern die ersten eigenen Richtlinien gesetzt, die das Ziel hatten aktiv auf die Gleichstellung von Frauen und Männern an der Hochschule hinzuwirken. Es folgten der Frauenförderplan und Berichte zum Frauenförderplan, die seit 2008 entsprechend ihrer Zielrichtung als Gleichstellungsplan veröffentlicht werden. Ziel der Berichte ist in regelmäßigen Abständen über die gleichstellungspolitische Arbeit an der Leibniz Universität zu informieren.

Die Reihe wird weiter fortgeführt: 2009 folgte die Stellungnahme der LUH zu den Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der DFG und nun 2011 der Zwischenbericht der Leibniz Universität Hannover zur Umsetzung der Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der Deutschen Forschungsgemeinschaft.