Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Projekt "Neue Wissenschaftskarrieren"

Mit dem neu gestarteten Projekt wollen Forschungsorganisationen und Technische Universitäten gemeinsam Modelle entwickeln, wie Laufbahnen in der Wissenschaft aussehen können - für Frauen und Männer.

Ziele des Projektes

Attraktive berufliche Perspektiven für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland bilden die Voraussetzung, das vorhandene Innovations- und Wissenspotenzial im Bereich Forschung und Wissenschaft besser zu erschließen und Deutschland auf internationalem Niveau zu halten.

Gemeinsam mit den vier großen Forschungsorganisationen sowie fünf Technischen Universitäten der TU9 soll in dem Projekt "Neue Wissenschaftskarrieren" herausgearbeitet werden, wie Rahmenbedingungen und konkrete Karrieremodelle gestaltet sein müssen, um hoch qualifizierte Frauen und Männern den Aufstieg in Wissenschaft und Forschung zu ermöglichen.

Ziel des Projektes ist es:

  • neue, zukunftsfähige Karrieremodelle für das Wissenschaftssystem zu entwickeln, um die Attraktivität von Karrierewegen in Wissenschaft und Forschung für Frauen und Männer zu steigern,
  • einen moderierten, wissenschaftlich fundierten Austausch der wichtigsten Beteiligten des deutschen Wissenschaftssystems zu etablieren, um eine Diskussion zu neuen Karrierewegen anzustoßen und
  • ein konzertiertes Vorgehen zu ermöglichen, da exzellente Karrieren in der Wissenschaft typischerweise zwischen den unterschiedlichen Akteuren im Innovationssystem verlaufen.

Offizielle Webseite des Projektes:

http://www.neue-wissenschaftskarrieren.de/