Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

NEU: 2017 - Personalentwicklungsangebote für wissenschaftliche Nachwuchskräfte

Team Mentoring Programme 2017

Zielgruppe: Doktorandinnen (ausschließlich für Frauen)
Das Angebot gibt es in deutscher und in englischer Sprache

www.chancenvielfalt.uni-hannover.de/team-mentoring.html

Informationen und Anmeldungen:
Jana Pannicke | Referentin für Gender Mainstreaming
Tel: 762 - 4016
E-Mail: pannicke@chancenvielfalt.uni-hannover.de

Neue Kurse des Programms Team-Mentoring für Doktorandinnen starten 2017

Bewerbungen sind ab sofort möglich. Mentoringprogramme gehören zum Standard moderner Personalentwicklung. Es bietet Nachwuchskräften Einblicke in die Berufswelt, überfachliche Qualifikation und berufliche Netzwerke.

Weitere Informationen finden Sie hier

English:
A new round of the Team Mentoring Programme organised by the Equal Opportunities Office at Leibniz Universität Hannover is to start in 2017. The sessions are aimed at female PhD students, and will be held in English. Mentoring is nowadays the modern standard in human resource development. It offers trainees a view behind the curtain of the working world, interdisziplinary qualifications and networking.

Information in English

„Attention Please! Effective Speaking or how to handle status differences in communication“

Trainingsworkshop am 26.10.2017

Effective communication combines a set of skills. In focus on this ability is the comprehension of the dynamics of the use and effect of successful communication. This includes knowledge of nonverbal elements and efficient transfer of knowledge.

This workshop has exactly this widely spread failure of appreciation in focus and starts here to reflect the topics like stereotypes and ways of communication in relation to social and cultural conditions and considers the scientific working environment.

Zielgruppe: Doktorandinnen und Doktoranden | Posdocs
Teilnahmeanzahl: 13 Personen
Uhrzeit: 12:30 bis 16:30 Uhr
Trainerin: Deborah Ruggieri, Berlin
www.deborah-ruggieri.de/training/

Informationen und Anmeldungen bei
Jana Pannicke
| Referentin für Gender Mainstreaming
Fon: 762 - 4016
Mail: pannicke@chancenvielfalt.uni-hannover.de

Kommunikation - der Schlüssel für einen nachhaltigen Kontakt!

Trainingsworkshop am 27.10.2017

Das Training Kommunikation - der Schlüssel für einen nachhaltigen Kontakt! Greift Fragestellungen auf wie: Wie trete ich erfolgreich mit anderen Menschen in Kontakt und wie kann ich das nachhaltig verankern? Wann ist meine Kommunikation kongruent und stimmig? Welche Faktoren beeinflussen ein erfolgreiches Auftreten und wirkungsvolle Kommunikation?
Sie erlernen wirkungsvolle Kommunikationstechniken, um erfolgreich mit anderen Menschen in Kontakt zu treten.

Zielgruppe: Doktorandinnen und Doktoranden | Postdocs
Teilnahmeanzahl: 13 Personen
Trainerin: Deborah Ruggieri, Berlin
http://www.deborah-ruggieri.de/training/
Ort: 2. OG im Hochschulbüro für ChancenVielfalt, Wilhelm-Busch-Str. 4, 30167 Hannover

Informationen und Anmeldungen bitte bei:
Jana Pannicke
| Referentin für Gender Mainstreaming
Fon: 0511 762 4016
E-Mail: pannickechancenvielfalt.uni-hannover.de

Wirkungsvoll präsentieren | Einzeltraining für Frauen und Männer

Termine: 16.02., 24.04.,07.09. und 09.11.2017 | jeweils 90 Minuten
Beschreibung hier

Anmeldung unter:
Ilke Albus | Sekretariat des Hochschulbüro für ChancenVielfalt | albus@chancenvielfalt.uni-hannover.de

„Unbewusste Denkmuster – Von Risiken und Nutzen des Blind Spots“

Termin: 29.06.2017 von 09:00 - 13:00 Uhr.
Anmeldungen bitte an: Infochancenvielfalt.uni-hannover.de
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Jana Pannicke | Referentin für Gender Mainstreaming.
E-Mail: pannickechancenvielfalt.uni-hannvoer.de
Fon: 0511 762 4016

Wer ist herzlich eingeladen?
Der Workshop richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, Doktoranden und Doktorandinnen, Postdocs und Juniorprofessorinnen und Professoren.

Im Workshop „Unbewusste Denkmuster – Von Risiken und Nutzen des Blind Spots“ steht die Vielfalt der an der Leibniz Universität Beschäftigen und Studierenden im Mittelpunkt. Im Kontext dieser Vielfalt geht es darum automatische Denkmuster und Vorurteile bewusst zu machen, zu Wirkung und Konsequenzen in den Austausch zu gehen und an Lösungen zu arbeiten, um diese zu reduzieren.