PFLEGE IM TARIFVERTRAG DER LÄNDER


Neben den allgemeinen gesetzlichen Regelungen, wie z.B. dem Pflegezeitgesetz oder dem Pflegeversicherungsgesetz, gibt es auch Paragraphen im Tarifvertrag der Länder, die für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen relevant sind:

  • Teilzeit: gemäß § 11 1.1 TV-L (wenn nach ärztlichem Attest ein pflegebedürftiger Angehöriger zu betreuen ist)
  • Arbeitsbefreiung: gem. § 29 I Nr. e) cc) TV-L (bei schwerer Erkrankung einer Person, die im selben Haushalt lebt)
  • Sonderurlaub: gemäß § 28 TV-L (wichtiger Grund ist gegeben, wenn Pflegebedürftigkeit des Angehörigen durch ärztliches Attest begründet ist)

Bei arbeitsrechtlichen Fragen, wenden sie sich an ihre Ansprechpartnerin / ihren Ansprechpartner im Personaldezernat. Ihre Ansprechperson und Zuständigkeit, finden sie auf dieser Webseite:

Personaldezernat