Chancengleichheit
Geschlechtergerecht Formulieren

GESCHLECHTERGERECHT FORMULIEREN

Eine lebendige Sprache entwickelt sich mit den Menschen, die sie sprechen. Auch die zunehmende Gleichberechtigung von Frauen und Männern findet sich in der Sprache wieder. Das betrifft Medien, Alltagssprache, Politik und Wirtschaft gleichermaßen. Die Leibniz Universität Hannover hat einen Leitfaden herausgegeben, der die Verwendung von geschlechterspezifischen und neutralen Begriffen aufzeigt.

Geschlechtergerechtes Formulieren von Texten