Family Service
Hilfe für Familien an der Leibniz Universität Hannover während der Corona Krise

HILFE FÜR FAMILIEN AN DER LEIBNIZ UNIVERSITÄT HANNOVER WÄHREND DER CORONA KRISE


Der aktuelle und verschärfte Corona-Lockdown im Januar 2021 schränkt erneut das private und berufliche Leben der Beschäftigten und Studierenden der Leibniz Universität Hannover (LUH) ein.

Die Schließung von Schulen und Kinderbetreuungsmöglichkeiten stellt insbesondere Eltern wieder vor große organisatorische und emotionale Herausforderungen. Wir möchten Sie bitten die Verordnung des Landes Niedersachsen sehr ernst zu nehmen und Ihre persönlichen und beruflichen Kontakte, wo immer es geht, zu minimieren.

Die Hochschulleitung, der Familienservice und weitere Serviceeinrichtungen unterstützen Sie wo es möglich ist.

Zur Erleichterung der Möglichkeiten Familie, Beruf und Studium zu vereinbaren gibt es folgende Angebote der Leibniz Universität Hannover:

Das Backup der Leibniz-Kids ist geöffnet. Sie können es zur Betreuung Ihrer Kinder bis zu 12 Jahren nutzen, soweit ausreichend Kapazitäten vorhanden sind.

Wer für die Schule oder die Kita eine Bescheinigung für die Notfallbetreuung der Kinder benötigt, kann von der/dem jeweiligen Vorgesetzten eine ‘Bescheinigung über die Unabkömmlichkeit einer/eines Beschäftigten‘ erhalten oder sich an den familienservice@uni-hannover.de wenden. Eine Vorlage für die genannte Bescheinigung finden Sie hier:

Vorlage: Bescheinigung über die Unabkömmlichkeit einer/eines Beschäftigten
DOCX, 149 KB

Wenn es der Arbeitsplatz erlaubt, nutzen Sie in Absprache mit den Vorgesetzten die Möglichkeit des Arbeitens im Homeoffice. Wenn Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich an den familienservice@uni-hannover.de.

Bleiben Sie im Austausch mit anderen Familien. Mit dem Jour-Fixe – Familien im Dialog können Sie regelmäßig Gespräche führen, Informationen erhalten und sich gemeinsam unterstützen.

Wenn sich aufgrund der mangelnden Kinderbetreuung in der Corona-Pandemie die Abgabe der Promotion verzögert, haben Sie die Möglichkeit eine Promotionsabschlussförderung zu beantragen.

Professionelle Beratung erhalten Promovierende in englischer und deutscher Sprache bei den Individuellen Coachings. Darüber hinaus können Sie sich auch mit Ihren Fragen an den Beratungsservice des Hochschulbüros für ChancenVielfalt wenden.

Weitere Angebote werden gerade geprüft, z.B. die bundesweite Ankündigung der Erweiterung des Krankenkindergeldes für gesetzlich versicherte Beschäftige oder die Durchführung des Homeschoolings.

Lehrende der Leibniz Universität Hannover, die aufgrund der Corona-Pandemie digitale Lehre entwickeln und umsetzen sowie gleichzeitig im Homeoffice Kinder betreuen oder Familienangehörige pflegen, stehen vor besonderen Herausforderungen. Die LUH unterstützt mit einem Härtefallfonds, mit dem studentische Hilfskräfte oder Equipment finanziert werden können.

Wir halten Sie auf dem Laufenden:

Wir bitten Sie: halten Sie durch, nutzen Sie unsere Angebote, bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Björn Klages
Referent für den Familienservice
Address
Wilhelm-Busch-Straße 4
30167 Hannover
Building
Room
203
Björn Klages
Referent für den Familienservice
Address
Wilhelm-Busch-Straße 4
30167 Hannover
Building
Room
203