Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Helga Gotzmann erneut zur Gleichstellungsbeauftragten gewählt

Helga Gotzmann leitet das Hochschulbüro für ChancenVielfalt seit mehr als 20 Jahren, sie ist der Gleichstellungsarbeit sehr verbunden, seit 1999 ist sie Gleichstellungsbeauftragte der Leibniz Universität. Die Diplom-Sozialwissenschaftlerin kann besondere Erfolge verzeichnen - wie beispielsweise die Erhöhung der Anzahl von Professorinnen an der Leibniz Universität von 5% 1990 auf 25% 2012, den Bau der Kindertagesstätte Leibniz Kids und das Programm „Auf dem Weg zur Professur“ zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen.

Dafür ist die Universität unter anderem mit dem Total E-Quality-Award und dem audit für familiengerechte hochschule ausgezeichnet worden. Besonders am Herzen liegt ihr, Schülerinnen für die  MINT-Fächer zu gewinnen: „In diesem Bereich gibt es noch viel zu tun. , sagt Gotzmann, die sich mit voller Begeisterung der Gleichstellung widmet. „Mir macht meine Arbeit Freude“, meint sie.

Für ihre neue Amtszeit hat sich Helga Gotzmann das Diversity Management als besonderen Schwerpunkt gesetzt. Neu ist beispielsweise eine Diversity Sprechstunde, die an jedem letzten Montag im Monat stattfinden wird. Das Hochschulbüro für ChancenVielfalt ist für alle Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Fragen rund um Gender und Familie Anlaufstelle. Weitere Infos www.chancenvielfalt.uni-hannover.de.

(Andrea Wiese, Pressestelle, Leibniz Universität Hannover)