Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Hochschulbüro für ChancenVielfalt der Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Verleihung des SOPHIA-Preises am 25.06.2016 an Sofia Herbers

Sofia Herbers wurde am 25.06.2016 der Soroptimist International Hochschul-Absolventinnenpreis SOPHIA verliehen. Dieser Preis fördert Frauen, die an einer hannoverschen Hochschule einen herausragenden Abschluss wie ein Diplom, einen Magister-, Bachelor- oder Masterabschluss sowie ein Konzertexamen absolviert haben oder im Rahmen ihrer Promotion herausragende Leistungen erbracht haben. Der Förderpreis SOPHIA wurde anlässlich des 60. Gründungsjubiläums des Soroptimist International Club Hannover zum vierten Mal verliehen

Frau Herbers wurde für ihre Masterarbeit mit dem Titel „Untersuchungen zum Einfluss von Zwillingsübergittern auf den Ladungsträgertransport in Si-Halbleiterstrukturen“ geehrt, welche sie am Institut für Materialien und Bauelemente der Elektronik der Leibniz Universität Hannover verfasste.

Nach einem Bachelorstudium der Physik an der Universität Bielefeld, inklusive eines Auslandssemesters an der University of Helsinki, studierte Sofia Herbers den Masterstudiengang Nanotechnologie an der Leibniz Universität Hannover. Diesen schloss sie 2015 ab und begann ihre Promotion an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover. Dort beschäftigt sie sich mit ultrastabilen Lasern, welche unter anderem in optischen Uhren zum Einsatz kommen.

Neben der Physik liegt Frau Herbers ehrenamtliches soziales Engagement am Herzen. Während ihres Studium war sie unter anderem in Sportvereinen als Betreuerin aktiv. Außerdem ist sie Mitglied des Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V.